FACHBEREICHE IM FOKUS

#betterdecisionsgroup

Einsatzmöglichkeiten
von BI und EPM

Die Einsatzmöglichkeiten von BI- und EPM-Software sind eigentlich nur von der Bereitschaft abhängig, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Allen ist klar, wir leben im Zeitalter der Daten. Und deshalb wird an allen Ecken fleißig dokumentiert, gespeichert und gesammelt. Nur: Ohne eine durchdachte Nutzung sind all diese Daten eigentlich wertlos – und sie zu speichern verursacht sogar beträchtliche Kosten.
Fest steht: Daten zu sammeln verbessert noch keine Planungsabläufe, Daten zu speichern beschleunigt keine Ein- und Verkaufsprozesse, und auch wenn jeder Mitarbeiter genau dokumentiert, was, wann, wie und wo geschieht – das schafft keine Planungssicherheit.

bdg hilft Ihnen, Ihre Daten zu konsolidieren, auszuwerten, aus ihnen zu lernen und zukünftig bessere Entscheidungen zu treffen. Schritt für Schritt.

Finanzplanung Treiberbaum Jedox bdg

FACHBEREICHE INTEGRIEREN

Sie kennen das: Jeder Fachbereich hat eine eigene Software oder arbeitet noch immer mit Excel. Viele Prozesse sind durch Datensilos oder hohen manuellen Aufwand extrem mühsam und fehleranfällig. Business Intelligence löst dieses Problem: Die Daten werden in einer zentralen Plattform zusammengeführt und so ein Single Point of Truth geschaffen. Damit erhalten Sie eine ideale Basis für Planung, Reporting und Analyse. Mit einer Planungskomponente können Sie nun auf Grundlage der Ist-Daten einen Soll-Zustand simulieren. Und zwar für alle Fachbereiche.

bdg finance suite

FINANCE

GuV und Kostenstellenplanung, Bilanzplanung, Controlling und Berichtswesen – im Bereich Finance wurden die Einsatzmöglichkeiten von BI- und EPM-Software frühzeitig erkannt. Es ist das klassische Anwendungsgebiet für Business Intelligence- und Corporate Performance Management-Systeme.

PERSONALWESEN

Mitarbeiter sind für die meisten Unternehmen heute die wertvollste Ressource – und gleichzeitig oft der größte Kostenfaktor. Der passgenaue Einsatz qualifizierten Personals ist daher von zentraler Bedeutung für den Unternehmenserfolg. Eine integrierte, treiberbasierte Planung mit einer CPM-Lösung schafft die Grundlage für den Erfolg.

People Icon schwarz
bdg cooperation and collaboration icon

SALES

Sales ist King! Von der Angebotskalkulation bis zum Day-to-Day-Vertriebscontrolling und Ressourcenmanagement – integrierte Tool-Stacks mit einer BI- oder EPM-Lösung als Kernstück können Ihre Sales-Performance maßgeblich verbessern.

MARKETING

Kennen Sie das? Sie haben strategische Marketingziele entwickelt und müssen nun feststellen, dass die operative Umsetzung dieser Ziele nicht wie geplant verläuft? Das operative Marketing liegt in seinen Prozessen und Workflows näher an Abläufen, die wir aus der Warenproduktion kennen, als vielen bewusst ist – ohne dass ein vergleichbares, arbeitsteiliges Selbstverständnis etabliert wäre. In der Folge hapert es meist in den Workflows, Freigabeprozessen und der Budgetprognose. Umfangreiche Toolstacks und notwendige Spezialkompetenzen tun ihr Übriges. Ein erster Schritt zur Lösung dieser Herausforderungen besteht in der Etablierung eines Marketing Resource Management Systems – bestenfalls integriert in eine bestehende Business Intelligence- und Planungslösung – nutzen Sie die vollen Einsatzmöglichkeiten Ihrer BI- und EPM-Software.

bdg marketing technologies and applications
Frachter Icon weiß

BESCHAFFUNG

Eine zuverlässige und dennoch flexible Einkaufsplanung schützt Ihr Unternehmen davor, der Konkurrenz hinterherzulaufen. Predictive Analytics verbessern Bedarfsplanung und strategischen Einkauf. Mit lernenden Algorithmen wird Ihre Lieferkette von Jahr zu Jahr genauer, besser und krisenfester.

OPERATIONS

Operative Prozesse gibt es in jeder Branche und in jedem Fachbereich – entsprechend notwendig ist der Fokus auf operative Effektivität zur Erreichung taktischer und strategischer Ziele. Bottom-Up Datenaggregation, Konsolidierung und Single-Point of Truth – Business Intelligence und Enterprise Performance Management Software dient im Kern immer der Kommunikation und Steuerung des Bereichs „Operations“ durch die strategische Unternehmensführung.

Roboter Icon schwarz